Singen für die Seele

adventssingen 2018Am 21.12. bei uns im FCL
Zuhören oder Mitmachen!

FCL auf Welttour

  • weltweit_b1.jpg
  • weltweit_b2.jpg
  • weltweit_b3.jpg
  • weltweit_b4.jpg
  • weltweit_b5.jpg
  • weltweit_b6.jpg
  • weltweit_b7.jpg
  • weltweit_b8.jpg
  • weltweit_b9.jpg
  • weltweit_b10.jpg
  • weltweit_b11.jpg
  • weltweit_b12.jpg
  • weltweit_b13.jpg
  • weltweit_b14.jpg
  • weltweit_b15.jpg
  • weltweit_b16.jpg
  • weltweit_b18.jpg
  • weltweit_b19.jpg
  • weltweit_b20.jpg
  • weltweit_b21.jpg

Bauphase November 2018

Wir auf Facebook

facebook frauenfacebook herren

 

 

Ein Vereinsheim und 800 Bauherren

grundsteinlegungLangengeisling – „Es soll nicht das Vereinsheim des FC Langengeisling werden, sondern das Langengeislinger Vereinsheim, das zum Treffpunkt werden soll für alle Vereine im Ortsteil“, sagte FCL-Vorsitzender Sepp Kaiser. Er hatte zur Grundsteinlegung des neuen Baus eingeladen, der allerdings schon weit fortgeschritten ist. In Anspielung auf die Mitgliederzahl des Vereins meinte Kaiser schmunzelnd: „Wir haben 800 Bauherren, und jeder hat seine Wünsche.“

Bei winterlichen Temperaturen und leichtem Schneefall begrüßte Kaiser gestern Vormittag zahlreiche Gäste „an diesem großen, wichtigen und sehr freudigen Tag“. Oberbürgermeister Max Gotz meinte, dass eine Grundsteinlegung zu den schönen Augenblicken gehöre, wenn ein Bau errichtet werde. Spatenstiche gibt es überall, „eine Grundsteinlegung eher selten“. Erdings Stadtoberhaupt blickte noch einmal zurück, und bekannte, dass er „sehr überrascht“ sei, wie schnell das Bauvorhaben fortschreite. Als Zeitkorridor sei die 100-Jahr-Feier des FCL 2020 angepeilt worden. „Und das werden wir schaffen.“ Das einzig Unerfreuliche sei der Fund von Schadstoffen im Boden gewesen, aber das Problem sei gelöst worden.

Landrat Martin Bayerstorfer lobte den FC Langengeisling als „hervorragenden Verein mit seinem nicht nur rührigen, sondern spitzenmäßigen Vorsitzenden“. Normalerweise laute die Rechnung: „Je kleiner der Verein, umso höher die Eigenleistung.“ Der FCL sei aber eine Ausnahme. „Er ist ein riesiger Verein mit überdurchschnittlicher Eigenleistung, mit Sepp Kaiser als Motor.“ Der Verein habe aber auch ein riesen Glück mit dem sportbegeisterten Oberbürgermeister, der den Sport zusammen mit seinem Stadtrat außergewöhnlich fördere.

Aber auch im Landkreis habe der Sport einen hohen Stellenwert, stellte Bayerstorfer heraus. „Wir sind einer der wenigen Landkreise, die sich Sportförderung noch leisten“, betonte der Landrat. „Und ich bin froh, dass der Sport im Landkreis eine so gute Zukunft hat.“

Kaiser bedankte sich beim Landrat und beim OB für die immensen Zuschüsse, die keine Selbstverständlichkeit seien. „Wir wissen, dass es Steuergelder sind, also das Geld der Bürger der Stadt, und damit werden wir ganz verantwortungsbewusst umgehen“, versprach der FCL-Vorsitzende. Im Juli 2017 sei der Antrag erstmals im Stadtrat behandelt worden, „und jetzt sind wir schon so weit“. Lacher erntete Kaiser, als er erzählte, dass er in den vergangenen 15 Monaten so oft im Rathaus gewesen sei, „dass mich die Leute da drin schon fragen, in welcher Abteilung ich arbeite“.

Noch in dieser Woche kommt die Betondecke aufs Erdgeschoss. Wenn das Wetter mitspielt, ist im Februar der Rohbau fertig. Der FCL-Vorsitzende vergaß nicht, seinen zahlreichen Helfern zu danken. „Es ist so ein großer Zusammenhalt im Verein, das macht es dem Vorstand leicht, die Dinge zu bewältigen“, sagte Kaiser und legte Wert auf die Feststellung: „Das ist keine One-Man-Show.“

Zusammen mit Oberbürgermeister Gotz befüllte Kaiser am Ende der Zeremonie eine Metallkassette mit einigen Utensilien: Unter anderem mit Münzen, einer Tageszeitung, Bildern vom aktuellen Stadtrat, einer Stadtbroschüre sowie vielen Fotos aus der FCL-Historie. Der Behälter wurde dann mit Hilfe des Landrats in den Grundstein einbetoniert. „Der wird dann im Eingangsbereich versenkt“, sagte FCL-Vorsitzender Kaiser. Die 800 Bauherren werden sich später sicher gerne an diesen Moment erinnern.

Quelle: fupa.net

Alljährlicher Adventsmarkt und Tombola

Unser jährlicher Adventsmarkt war trotz schlechten Wetters ein voller Erfolg. Wir danken allen Besuchern für Euer Kommen und natürlich allen fleissigen Händen für Eure Unterstützung!
Die Tombola war mit tollen Preisen bestückt und wieder einmal konnte man viele leuchtende Kinderaugen sehen. Natürlich ging der Erlös der verkauften Lose wie immer an die Jugendmannschaften unseres Vereins!
In diesem Sinne - ein frohes Fest!

Sonnenschein pur und volle Hütt'n

Beeindruckend kurz hielt unser Vereinsvorstand und Vereinswirt Sepp Kaiser seine Begrüßungs- und Dankesrede an alle Unterstützer und Gäste.
Bei tollem Wetter wurde die Urweisse Hütt'n, welche nun für 2 Jahre unser Ersatz-Vereinsheim ist, mit zahlreichen, hungrigen und durstigen Besuchern eingeweiht.
Die Weisswürst'l und "Wiener" sowie das Freibier waren lecker.
Nach diesem gelungenen Auftakt bleibt nur zu sagen - So darf es bleiben...
#EGIG

Premiere Theaterstück - Ein voller Erfolg

theatergruppeDer Saal gut gefüllt - unter den Zuschauern Prominenz, wie unser Oberbürgermeister nebst Frau, unserem Vereinsvorstand und namhaften Unternehmensführern der Region, wurde gestern Abend zum ersten Mal das Stück "Der Ehestreik" aufgeführt.
Die Anspannung war der Theater-Crew sichtlich ins Gesicht geschrieben aber bereits nach wenigen Minuten wie weggeblasen. Was sich auf dem Programmheft laut zeitlicher Aufstellung der 3 Akte mit dazwischenliegenden Pausen wie eine langwierige Prozedur darstellte, war tatsächlich unglaublich kurzweilig mit dem Wunsch nach mehr! Urbayrische Floskeln brachten uns Zuschauer ständig zum Lachen und wurde mit kräftigem Zwischenapplaus belohnt. Die tolle Leistung unserer Schauspieler, das Thema des Stückes aber auch das hervorragend vorbereitete und gesteuerte Catering in den Pausen mit Getränken und Snacks sorgten für einen absolut gelungenen Abend. Natürlich ist ein kleiner "Wermutstropfen" dabei... Für das nächste Stück liegt die Messlatte nun sehr hoch, da wir Zuschauer durch diese Aufführung sehr verwöhnt wurden und natürlich beim nächsten Mal ebenso viel Spass erwarten. Aber das macht ihr schon!
Fazit: Ein genialer Abend mit viel zu vielen Pausen dazwischen, weil es einfach ständig etwas zum Lachen gab.
Jeder, der noch keine Karte für die nächsten Vorstellungen erworben hat, verpasst einen tollen Abend mit einer phänomenalen Theater-Crew. Also - auf geht's!!!!!

Ein neues Vereinsheim

sepp pultDer FC Langengeisling bindet sich mit einer gewaltigen Baumaßnahme finanziell für die nächsten 25 Jahre. Aber die Mitglieder stimmten einstimmig und jubelnd dafür. Weil es ein Jahrhundertprojekt ist. Und weil die Stadt bei der Finanzierung kräftig mithilft.

Einstand und Geburtstagsfeier unseres 1.Vorstands

20180328 193351 20180328 193356Rappelvoll war es am 28.03.2018 im noch alten Vereinsheim....
Der für die Übergangsphase zum Bau des neuen Vereinsheims eingesprungene "Neu"-Wirt Sepp Kaiser gab am Tag seines Geburtstages eine Einstandsfeier.
Spät Nachts konnte man auf eine absolut gelungene Party mit vielen zufriedenen Gesichtern zurückblicken. Das Essen war fantastisch, der Service klappte wie am Schnürchen. Zugegeben... das Personal war auf diese Massen mental nicht eingestellt. Obwohl die Mädels und Jungs alles im Griff hatten, waren zum Schluß nicht nur die Feier, sondern auch sie selbst total am Ende. Für den tollen Einsatz des Serviceteams und der Koch-Crew vom Vereinswirt und 1.Vorstand Sepp Kaiser an dieser Stelle noch einmal ein dickes Lob und herzliches Dankeschön! #EGIG

Wir werden 100

fcl 100jahreUnser Verein schreibt Geschichte. 2020 ist es soweit - der FCL wird 100! Das werden wir natürlich gebührend feiern und warten mit einigen Überraschungen auf. Seid gespannt und bleibt hier auf dem Laufenden, wie und wann das Mega-Event steigt.

Tabelle 1.Herren

Laden...

Tabelle 2. Herren

Laden...

Tabelle Damen

Laden...
Free Joomla! templates by Engine Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok